Sehr geehrte Damen und Herren

Der Bundesrat hat am Montag 16. März 2020 drastische Massnahmen verfügt, um die rasante Ausbreitung des Corona Virus einzudämmen. Dies führt dazu, dass auch wir weitere Massnahmen ergreifen, um die Gesundheit unserer Mitarbeitenden, Geschäftspartner, Mieter, Lieferanten und natürlich der allgemeinen Bevölkerung zu schützen.

Seit einiger Zeit gelten bei uns für alle erhöhte Hygiene- und Sicherheitsvorschriften. Nach dem Beschluss der «ausserordentlichen Lage» durch den Bundesrat haben wir noch weitergehende Massnahmen ergriffen. Wir haben uns entschieden, dass nur noch ein Minimum an Mitarbeitenden in den Büroräumlichkeiten anwesend sein muss und die übrigen Mitarbeitenden via Homeoffice-Zugang arbeiten. Unser Empfang ist per sofort geschlossen. Infolge des Versammlungsverbotes sehen wir uns gezwungen, Sitzungen abzusagen bzw. wenn möglich per Telefon- oder Videokonferenz durchzuführen.

Der reduzierte Betrieb kann aber trotz Homeoffice und unseren Bemühungen, einander gegenseitig zu unterstützen, dazu führen, dass Sie mit längeren Reaktionszeiten als sonst üblich konfrontiert werden. Hierfür bitten wir Sie um Verständnis. Wir sind sehr darum bemüht, die gesundheitlichen Risiken mit unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber in Einklang zu bringen.

Für das entgegengebrachte Vertrauen danken wir Ihnen von Herzen, genauso wie für Ihr Verständnis und die Solidarität beim Mitwirken zur Bewältigung dieser Krise!

Freundliche Grüsse

Martin Schaeppi        Béatrice Schaeppi

 Zürich, 17.03.2020

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Google Analytics. Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.